/ / Himbeerfütterung im Herbst ist ein notwendiges Verfahren zur Steigerung der zukünftigen Ernte

Himbeerfütterung im Herbst ist ein notwendiges Verfahren, um den Ertrag in der Zukunft zu erhöhen

Top-Dressing von Himbeeren im Herbst

Die breite Popularität, die Himbeeren erhieltenÜberall kann man neben den Vorzügen und Geschmackseigenschaften auch die Unprätentiosität dieser äußerst nützlichen Beerenkultur erklären. Für sie ist in manchen Regionen fast wie ein Unkraut. Viele Menschen denken, dass es ohne Probleme und sich selbst wachsen kann. Die Hauptsache ist, eine gute Sorte auf dem Gelände zu pflanzen, so dass während der Saison immer frische Himbeeren auf dem Tisch stehen. Füttern und weggehen - Verfahren sind nicht obligatorisch, denn Sträucher wachsen in freier Natur, in Wäldern und Schluchten. Ein solch weit verbreitetes Missverständnis erlaubt es Hobbygärtnern jedoch nicht, große Ernten zu sammeln. Fruting Himbeeren auf den letztjährigen Triebe, mit mindestens zwei Ästen. Bei entsprechender Pflege können Sie aus jedem Busch bis zu drei Kilogramm leckere Beeren sammeln.

Wachstum und Fruchtbarkeit

Diese Gartenkultur wächst gut und befruchtet nur auf schwach saurem Boden, der reich an organischer Substanz ist. Daher ist die regelmäßige Fütterung von Himbeeren im Herbst oder Frühjahr der Garant für eine gute Ernte.

Himbeer-Dressing und Pflege
Die Büsche dieser Beere sind am meisten für einen ausreichenden Gehalt an Stickstoff und Kalium im Boden gefragt. Die Anwesenheit von Phosphor ist ebenfalls wichtig.

Himbeerfütterung

Mit dem normalen PflanzenhilfszusatzDie ersten drei Jahre können nur im Herbst mit Himbeeren gefüttert werden. Und dann müssen Sie jedes Jahr eine Mischung aus organischen, Superphosphat und Kaliumsalz machen. Die Berechnung der Düngermenge hängt von der Zusammensetzung des Bodens ab. Düngen im Herbst Himbeere, in der Regel im September, wird es ausgeführt, um die Lesezeichen Nieren zu verbessern und die Ernte im nächsten Jahr zu erhöhen. Aus diesem Dünger werden in speziell hergestellten Nuten beabstandet dreißig Zentimeter von den Büschen in einer Tiefe von etwa zwanzig Zentimetern.

Einige Empfehlungen

Raspberry Dressing und Pflege
Top-Dressing von Himbeeren im Herbst mit Pottasche, Biound Phosphordünger ist obligatorisch, aber Dünger sollte nur im Frühjahr eingeführt werden. Auf einem zu leichten Boden wird empfohlen, die Menge um dreißig Prozent zu erhöhen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Düngemittel durch Grundwasser aus solchen Böden ausgewaschen werden können. Und für eine Himbeere, in der das Wurzelsystem nicht tief ist, ist diese Tatsache sehr wichtig. Angesichts dieses Faktors und der Tatsache, dass traditionelle Phosphordünger mit einigen Substanzen im Boden Stoffe bilden können, die für die betrachtete Kultur nicht weit verbreitet sind, wenden erfahrene Gärtner spezielle Methoden an.

Merkmale der Top-Dressing

Herbst Top Dressing von Himbeeren
Erstens, Top-Dressing von Himbeeren im Herbst MineralMake-up wird nur in Verbindung mit obligatorischen organischen durchgeführt. Außerdem werden solche Mineraldünger verwendet, die sich langsam in Wasser lösen. Dies ist Phosphoritmehl, Zementstaub, viele komplexe Top-Dressings, zum Beispiel "AVA", erhältlich in Form von Granulat oder Pulver. Wenn im Herbst Top-Dressing von Himbeeren Superphosphat oder Kaliumsulfat ist, dann reicht es im Frühjahr aus, bis zu 80 Gramm Ammoniumnitrat pro Quadratmeter zuzusetzen. In der Regel leidet diese Gartenpflanze in einigen Regionen nicht an einem starken Mangel an Nährstoffen aufgrund der Verrottung des Mulchs. In solchen Fällen kann die Herbstfütterung von Himbeeren durch Zugabe einer weiteren Kompostschicht kompensiert werden.

Lesen Sie mehr: