/ / Legehennen: Inhalt im Winter ohne Probleme

Legehennen: Inhalt im Winter ohne Probleme

Der Gehalt an Legehennen im Winter ist signifikantGrad hängt davon ab, welche Art von Rasse im Vogelgarten vorhanden ist. Insgesamt sind sechs Haupttypen von Schichten identifiziert: Andalusisches Blau, Leggorn Weiß, Kurort fleckiger Italiener, Minor, Weißrussischer, Ukrainischer Uschanka.

Hühner Legehennen Inhalt im Winter

Von allen oben genannten Mannigfaltigkeiten am meistenDie besten Eigenschaften für das Überleben in der Kälte sind ukrainische Legehennen. Der Winterinhalt dieser Vögel wird durch die Tatsache erleichtert, dass sie einen kleinen Körper, kurze Beine und ein dichtes, gut sitzendes Gefieder haben. Darüber hinaus erhöhte Unprätentialität der russischen weißen Hühner.

Legehennen im Winter

Was sind die Bedingungen für Legehennen? Der Inhalt im Winter deutet darauf hin, dass die meiste Zeit im Hühnerstall sein wird. Wenn in der Region starke Fröste auftreten, ist es besser, das Gebäude zunächst unter Berücksichtigung der Temperatureigenschaften zu planen. Zum Beispiel, bevor Sie den Hühnerstall betreten, müssen Sie einen Vorraum bauen, in dem sich die Luft etwas aufwärmt.

Außerdem die Haltung von Hühnern im WinterEs erfordert Bodendämmung (in der Regel eine dicke Schicht aus Sägemehl gelegt), zusätzliche Lichtquellen (sehr wichtig, wenn die Schneidlichtperiode). Die Wände auf der Innenseite, wie auch das Dach eines Hühnerstall ist notwendig upholster Material zu isolieren, und bereit sein, die zusätzliche Heizung in Form eines Heizers, Glühlampen, Infrarotplatten zu verbinden. Die Geräte werden mit einer Geschwindigkeit von einem Kilowatt von 8-10 Quadratmetern Fläche, aber unter der Bedingung gekauft, dass seine Wände ausreichend isoliert sind.

Vergessen Sie nicht die "Großvater" -WegeErwärmung für den Winter. Hier wird eine spezielle Schicht auf den Boden einer großen Schicht von Chips, trockenen Blättern, Sägemehl und gehäckseltem Stroh gelegt. Zu der ursprünglichen Höhe von 0,15 Metern werden wöchentlich etwa 5-6 cm hinzugefügt, während die verschiedenen Schichten gemischt und gelockert werden. Aufgrund der thermochemischen Prozesse in den oben genannten Materialien wird eine Temperatur von bis zu 30 Grad in der tiefen Schicht der Einstreu erzeugt, wo sich die Hühner sehr wohl fühlen. Vergessen Sie jedoch nicht, den Raum so zu lüften, dass der schädliche Ammoniakgeruch nicht stagniert.

Pflege von Legehennen im Winter

Wie man es im Dezember und Januar so machtEier von Legehennen? Der Inhalt im Winter sollte in diesem Fall die richtige Temperatur im Hühnerstall sowie die vollwertige Fütterung sicherstellen. In der Winterdiät werden hauptsächlich gekochte Hackfrüchte und Kartoffeln (bis zu 0,1 kg pro Kopf und Tag) verwendet. Auch ist es notwendig, etwa 60 g Getreide und 25 g Kleie zu geben. Zwei Gramm Fischmehl, drei Gramm Kreide und ein Gramm Salz für jedes Huhn. Aufgrund des Mangels an Vitaminen werden noch etwa 40 Gramm Grüns benötigt, um die Immunität zu erhalten und hochwertige und leckere Eier zu erhalten.

Was brauchen Legehennen? Inhalt im Winter und Sommer impliziert die Notwendigkeit für einen Vogel im Wasser. Es sollte sauber, warm genug und durch Verunreinigungen ersetzt werden, die Hühner vor Krankheiten und ihre Besitzer vor Verlusten bewahren. Wenn der Hühnerstall kalt ist, sollten die Trinker im Frost ständig auf Einfrieren überprüft werden.

Lesen Sie mehr: