/ / Finanzielle Hebelwirkung oder finanzieller Zusammenbruch?

Finanzielle Hebelwirkung oder finanzieller Zusammenbruch?

Im Laufe der Jahre hat sich die Technologie verändert,Kultur, Lebensweise und Glaube, aber nur eine Sache blieb unverändert - Geld. Seit Jahrhunderten sind sie täglich im Leben der Menschen präsent und erfüllen ihre Funktionen. Während der Zeit des Ordens der Templer hat die Entwicklung der Finanzsphäre jedoch eine besondere Bedeutung erlangt, die Systeme und Gesetze, die bisher verwendet wurden, sind entwickelt worden. Wir werden heute über eines dieser Systeme sprechen.

finanzielle Hebelwirkung
Der finanzielle Hebel ist eine gemeinsame Wirkung auf diedie Höhe des Gewinns mit Hilfe von eigenen und geliehenen Mitteln. Um dieses Konzept besser zu verdeutlichen, betrachten wir das folgende Beispiel: Die Unternehmensleitung hat beschlossen, eines der Projekte umzusetzen, das garantiert Gewinn bringt, aber eigene Finanzierungsquellen sind nicht genug, denn Der Gewinn ist begrenzt und liegt oft in verschiedenen Vermögenswerten. Ausgeliehene Mittel helfen, rechtzeitig den notwendigen Betrag in der richtigen Höhe zu erhalten - das ist der finanzielle Hebel.

Es sollte verstanden werden, dass solche Maßnahmen sindobjektive Notwendigkeit und sind aufgefordert, die Rentabilität Ihres Kapitals zu erhöhen. Es ist wichtig zu erkennen, dass der finanzielle Hebel (Leverage) keine gewöhnliche Situation für die Aufnahme eines Kredits für vage Zwecke ist. In einem solchen Schritt werden alle möglichen Optionen sorgfältig berechnet, es wird geprüft, ob das Unternehmen für die Anforderungen für diese Stufe bereit ist. Zum Beispiel ist im Margin-Handel ein finanzieller Hebel nur verfügbar, wenn der Kapitalanteil mindestens 50% des Eigenkapitals beträgt.

finanzieller Hebel ist
In der modernen Welt ist dieses Werkzeug am häufigstenvon Händlern von Vermögenswerten, Ressourcen oder einfach Währungsspekulanten verwendet. Oft einen guten Gewinn auf Transaktionen zu machen, nicht genug Eigenkapital in diesem Bereich ist, sie im Zusammenhang mit dem sie die Dienste von Investoren und Kreditgeber nutzen. Zusätzlich zu objektive Faktoren, durchgeführt, um einen möglichen Verlust oder Gewinn nach Abschluss des gesamten projektbezogenen Berechnungen. Diese Tatsache zeigt, wie viel ist wirklich Hebelwirkung benötigt. Die Berechnungsformel ist sehr einfach und sieht so aus:

EFR = (1 - T) x (PA - RD) x (DE), wobei

Т - die Steuer zum Profit (der dezimale Ausdruck);

RA - Rentabilität des Vermögens des Unternehmens in% (Seiten 190 und 300 des Formulars Nr. 2);

RD - Zinsen für das Darlehen;

D - Darlehensbetrag;

E ist der Gesamtbetrag Ihres Kapitals (Seite 490 von Formular Nr. 1).

Finanzielle Hebelformel
Es kann nur zwei Ergebnisse geben. Wenn die Antwort mit einem Minus erhalten wird, dann verschärft der finanzielle Hebel nur den Zustand in Ihrer Firma, wenn Sie mit einem Pluszeichen eine gute Chance haben, Ihren Gewinn zu multiplizieren.

Ich möchte auch ein paar Worte über das Wesen und die Bedeutung eines solchen Tools für Sie sagen:

1) je mehr Geld Sie leihen, desto größer ist das Risiko des Scheiterns;

2) finanzielle Verschuldung macht Ihr Unternehmen abhängig von Kreditgebern oder Investoren;

3) solche Vereinbarungen verpflichten Sie, monatliche und andere Zahlungen zu leisten, die Sie mit einer Verringerung der Gewinne und abzüglich Steuern zwingen können, einen Teil der Vermögenswerte zu liquidieren;

4) schon eine kleine Gewinnsteigerung durch Fremdkapital kann Ihren "weißen" Ertrag deutlich steigern.

Wenn Sie den finanziellen Hebel und das Ganze nicht benutzenIhre Tätigkeit wird auf Kosten des eigenen Kapitals und des Gewinns ausgeführt, dann wird Ihre Firma nach allen Regeln der Finanzwissenschaft als finanziell unabhängig anerkannt.

Lesen Sie mehr: