/ / Drücken Sie für eigene Hände: Beschreibung, Gerät, Schema und Empfehlungen

Drücken Sie für eigene Hände: Beschreibung, Gerät, Schema und Empfehlungen

Das Thema Winterlagerung von Heu ist relevant fürLandwirte und Privatpersonen, die Vieh und Geflügel züchten. Es gibt mehrere einfache Möglichkeiten, Heu zu verpacken, die keine großen Ausgaben erfordern. Einer von ihnen ist eine Presse.

Drücken Sie für Heu

In alter Weise wird das getrocknete gemähte Gras eingesammeltGarben. Sie nehmen nicht nur viel Platz ein, sondern verderben auch oft. Es spart nicht Heu und Polyethylen-Abdeckung. Wenn das Garbe oben nicht nass wird, fängt es an, innen zu quellen.

Wo es bequemer und praktischer ist, modernBauern, lagern Heu in komprimierter Form. Der Mechanismus zum Bilden des Briketts kann unabhängig hergestellt werden, ohne auf hohe Kosten zurückzugreifen. Häufiger ist ein wesentlicher Teil der notwendigen Materialien in den Lagerräumen oder Schuppen.

Drücken Sie für Heu

Die Optionen, die viele ansprachenBenutzer, drei. Zwei von ihnen sind ein Metall- oder Holzgehäuse mit einem Klappkolben. Der dritte ist ein Press-Stampfer, der von der Traktion des Motorblocks arbeitet.

Am einfachsten zu produzieren (keine NotwendigkeitSchweißarbeiten durchführen) und eine Holzheupresse verwenden. Seine Arbeit findet in vier Phasen statt. Hay, in einer Kiste gelegt, warf die Presse dreimal, gedrückt. Dann, ohne zu entfernen, binden Sie mit Schnur.

Strukturelle Merkmale

Der Mechanismus ist eine große Holzkiste, die starr auf einem Rahmen aus dicken Holz- oder Metallprofilen sitzt. Die Box hat kein Dach, aber es gibt eine Falttür, wie ein Tor.

Drücken für Heu mit ihren eigenen Händen ist einfach. Benötigte Pflug, poliert und sorgfältig poliert Bretter. Um sie zu verbinden, ist es wünschenswert, Metallecken mit Befestigungsschrauben. Dann müssen Sie die Box um den Umfang (oben und unten) von Metallstangen (besser Edelstahl) aufbrechen. Dies wird eine Stärke Design geben.

Drücken Sie für eigene Hände

Wicket-Gerät

Beim Arbeiten mit den Lamellen müssen Sie sich an die Öffnung erinnernfür das Tor. Daher empfehlen Experten eine Verdoppelung der Verstärkung von innen. Auf dem oberen Umfang wird genug sein, da der untere Boden starr mit einem Eisenrahmen befestigt ist.

Der einfachste Weg, das Drehtor zu befestigen- übliche Falt- oder Türscharniere. Und fest, um es während des Pressens zu halten, sollten Seitenmetallgestelle sein. Dazu müssen sie so fixiert werden, dass sie über die Seitenkante hinausragen und in großen Kerben enden. Die Länge des Vorsprungs hängt von der Stahl- oder Holzschraube oder vielmehr von der Dicke ihrer Seitenfläche ab. Die Verriegelung kann aus einer Stange, einer Stange oder einer starren Schiene bestehen.

Hauptteil

Eine Presse für Heu aus Metall oderBaum. An der Rückwand der Box ist der Träger mehrmals um die Höhe der Box selbst befestigt. Zwei parallele Balken sind daran befestigt. Die Entfernung wird so berechnet, dass zwischen ihnen die Möglichkeit besteht, einen Strahl zu montieren, der um seine Achse halbe Umdrehungen macht. Am zweiten Ende des Balkens ist die Sohle der Presse befestigt. Sie muss die gleichen halben Umdrehungen ohne Behinderung machen.

Heuballenpresse

Die Form und die Fläche der Sohle werden durch die Abmessungen des Querschnitts der Struktur selbst berechnet. Die Freiheit, den Kolben vorzuschieben, bleibt 5-8 mm.

Auf der Rückseite der Box, in einem bequemen für die ArbeitPlatz, eine Rolle mit einer synthetischen Schnur oder eine dicke Angelschnur ist montiert. Auf der anderen Seite sind zwei schmale, langgestreckte Löcher an der Tür angebracht. Sie werden für das Bündel des resultierenden Briketts benötigt.

Heuballenpresse

Dieses Gerät erleichtert die Arbeit erheblichBauer. Die Ballenpresse mechanisiert den zeit- und zeitintensiven Prozess, trockenes Gras von den Feldern zu sammeln. Die intelligente Montage sammelt nicht nur Heu, sondern rollt auch Heu in enge Rollen.

Kaufen Sie eine Ballenpresse ist nicht schwer. Aber die Fabrikversion ist für das Arbeiten mit einem gewöhnlichen Traktor oder seiner Miniversion bestimmt. Für kleine Betriebe, die nur motorisierte Blöcke benutzen, ist es nicht so.

Sie können ein ähnliches Gerät selbst bauen. Besondere Ausgaben und Kräfte sind nicht erforderlich.

Ähnliche Pressen für Heu mit ihren eigenen Händen werden gemachtschnell genug, um den gesamten Zyklus des Zusammenstellens und Verpackens von Heu perfekt zu bewältigen. Sie sind in der Lage, getrocknete Walzen auf dem Feld zu sammeln, zu komprimieren und das trockene Gras zu einer Rolle zu drehen.

Es gibt mehrere Vorteile. Solche Pick-ups sind einfache Geräte, und als Ergebnis haben sie bequeme Einstellungen. Zerbröckeln Sie nicht das Gras und verformen Sie nicht die Ballen der selbstgemachten Presse für Heu. Die Abmessungen der zusammengebauten Einheiten ermöglichen die Herstellung von kleinen Briketts, die von einer Person getragen und verlegt werden können.

Ein unbedeutender Löffel Teer ist nur zu erkennenDie geringere Dichte der Briketts verlässt die hauseigene Presse. Meistens ist dies auf das Fehlen von Geräten für das Bündel zurückzuführen, das nicht installiert ist, um die Kraft des Traktors nicht zu verlieren.

Hausgemachte Heupresse

Struktur der Heu-Sammeleinheit

Für die Montage benötigen Sie:

  • Skelett für die Montage aller Einheiten und des Hauptteils der Befestigung an der Zugvorrichtung - der Frontal;
  • Chassis mit einer starren Basis für die Presse Box. Ausgestattet mit zwei Rädern, um sich auf dem Feld zu bewegen;
  • Ballenpresse mit einem Förderband, das um die Rollen aus dem Bereich von Heu sammeln;
  • Kammergehäuse von zylindrischer Form mit einer Presse aufKardangelenk und ein kleines Getriebe. Dieser Teil wird von Rollen, Balken, die Pressform Heu auf einer starre Federstahlplatte (an der Werkseinstellung, anstatt sie - hydraulisch).

Hier ist anzumerken, dass je leistungsstärker der Motorblock ist, desto höher die Produktivität der zusammengebauten Einheit ist, desto wahrscheinlicher ist es, die erforderliche Rotationsgeschwindigkeit der Rollen zu erreichen.

Hausgemachte Heupressen, Abmessungen

Versammlung

Die selbstgebaute Heupresse, die von der Traktion des Motorblocks arbeitet, ist in mehreren Stufen montiert:

  1. Es gibt ein Chassis - eine Basis auf zwei Lufträdern.
  2. Es ist mit einem Zaun und einem Pick-up mit einem Förderband montiert.
  3. Die Heupresse und die Box sind als eine Einheit montiertunabhängiges Element. Im Boden der Box sind Rollen und ein Gitter zum Aufhängen des Heus angebracht. Auf der Feder, im oberen Teil der Box, ist eine Platte befestigt. Es presst das bereits gepresste Gras vor dem Rollen zu einer Rolle.
  4. Dann wird das Laufwerk zusammengebaut. Dazu müssen Sie die Zapfwelle und das Zweiganggetriebe verbinden, von dem ein Kettenantrieb über das Transferband des Pick-ups zu den Rollen gesendet wird.
  5. Auf der Aufnahmevorrichtung sind Durchmesserzahnräder montiert, etwas größer als auf den Walzen (um die Pickgeschwindigkeit und die Presskapazität zu erhöhen).

Wenn die Qualität des Ballens nicht zufriedenstellend ist, können Sie die Arbeit teilen. Sammeln Sie zuerst trockenes Gras mit Motorrechen und drücken Sie dann.

Lesen Sie mehr: