/ / Welche Rolle spielen Dünger für Erdbeeren im Herbst?

Welche Rolle spielen Dünger für Erdbeeren im Herbst?

Erdbeeren sind eine der Lieblingsbeeren und Kinder,und Erwachsene. Natürlich, um gute Ernten zu bekommen, muss diese Pflanze fast das ganze Jahr über gepflegt werden. Zuallererst ist es notwendig, für sein Wachstum und seine Entwicklung komfortable Bedingungen und eine angemessene Bodenzusammensetzung bereitzustellen. Bei diesem Prozess spielen geeignete Dünger eine sehr wichtige Rolle. Für Erdbeeren im Herbst gibt es nichts Besseres als sie.

Dünger für Erdbeeren im Herbst

Dünger - organisch oder mineralisch?

Qualität, umweltfreundlich BioTop-Dressing, nach vielen Gärtnern, ist besser als Mineraldünger. Und das ist richtig, aber nur unter der Bedingung ihrer kompetenten Verwendung. Zum Beispiel ist Mist ein ausgezeichneter Herbstdünger für Erdbeeren. In seiner frischen Form enthält diese Substanz eine erhebliche Menge an Stickstoff, der zur Verbesserung der Bodenstruktur beiträgt, aber nicht reich an Phosphor, Kalium und Spurenelementen ist. Frischmist kann nicht direkt unter die Pflanzen gebracht werden, da er zum einen Unkrautsamen enthält und zum anderen die Wurzeln niederbrennen kann. In diesem Zusammenhang wird Gülle alle 2,5-3 Jahre in einer Menge von etwa 400 kg pro 100 Quadratkilometer eingebracht, da die Wirkung bis zu 4 Jahre anhält. Es ist noch besser, als Dünger für Erdbeeren im Herbst Humus (Reparted Dung) zu verwenden. Dies ist eine ausgezeichnete Top-Dressing, sicher und bereits von Unkrautsamen gereinigt. Im Humus werden Pilze und Bakterien gebildet, die Nährstoffe in Pflanzenformen umwandeln.

Erdbeeren im Herbst Dünger pflanzen

Wie berechnet man die Düngerdosis für Erdbeeren im Herbst?

Pakete von komplexen Düngemitteln in der Regeldie Normen ihrer Einführung für bestimmte Kulturen sind angegeben. Am Ende des Sommers ist es natürlich notwendig, eine Ergänzung für die Fütterung mit der Aufschrift "Herbst" zu erwerben, da sie keinen Stickstoff enthält. Wenn auf einfache Kalium- und Phosphorsäuredünger keine Angaben zu den Dosierungen gemacht werden, sollte folgende Formel in Erinnerung bleiben: Ein einfaches Superphosphatpulver wird im Herbst oder Frühjahr in den Brunnen (2-3 Gramm) und in den Gängen (ca. 150 g je 10 laufende Meter) ausgebracht. Die Geschwindigkeit des doppeltgranulierten Superphosphats sollte um die Hälfte reduziert werden. Kaliumsalz und Kaliumchlorid müssen wegen des hohen Chlorgehalts im Herbst in den Boden eingebracht werden: Pflanzenschädigendes Chlor, Abwaschen der Sedimente, und das Kalium im Boden bleibt erhalten. Die durchschnittliche Rate beträgt 10 bis 20 g pro Quadratmeter. m.

Herbstdünger für Erdbeeren

Erdbeeren im Herbst pflanzen. Dünger

Die Herbstpflanzung von Erdbeeren hat mehrere Vorteile,und das wichtigste von ihnen ist die Möglichkeit, schon im ersten Jahr eine gute Ernte zu bekommen. Diese Pflanze kann nicht zu berücksichtigt werden, um den Boden anspruchsvoll, aber erfahrene Gärtner nie die Frage der mechanischen Zusammensetzung des Bodens umgehen. Wenn der Boden schwer Ton ist, und dann seine Belüftung zu verbessern, sowie Dünger für Erdbeeren im Herbst wird empfohlen, frische Dünger, Humus und Torf (10 Liter pro 1 Quadratmeter) zu machen. für die Erde zu pflanzen sollte gut sein, aber nicht übermäßig hydratisiert, um Erdbeeren beginnt nicht zu verrotten. Vermeiden Sie übermäßige Feuchtigkeit der Erde regelmäßige Lockerung und Mulchen mit Stroh, Tannennadeln oder gemäht Gründüngung zu helfen. Im Spätherbst muss das Mulchmaterial, mit Ausnahme von Nadeln, entfernt werden. Nadeln im Winter sicher verlassen, und sogar seine Anlage vollständig bedecken, da es Wärme gut beibehält und zugleich atmungsaktiv.

Lesen Sie mehr: