/ / Die Organisation der Produktion im Unternehmen ist keine leichte Aufgabe

Die Organisation der Produktion im Unternehmen ist keine leichte Aufgabe

Die Organisation der Produktion im Unternehmen istein sehr komplexer und verantwortungsvoller Prozess, der eine umfassende Sicht auf das gesamte Produktionssystem mit all seinen Elementen und im Allgemeinen beinhaltet. Der Herstellungsprozess ist der Prozess der Herstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung. Aber was im Produktionsprozess enthalten ist und was zu beachten ist, sollte im Folgenden näher betrachtet werden.

Die Organisation der neuen Produktion mit allen Mittelnsteht vor einer wichtigen Frage: Was soll produziert werden und welche Ausrüstung wird dafür benötigt? Dieses Problem kann als einer der Schlüssel in der Organisation der Produktion bezeichnet werden. Die Bestimmung der erforderlichen Anzahl von Ausrüstungsgegenständen ist wichtig, weil die Produktionskapazität des Systems davon abhängt, dh wie viel das Unternehmen als Ergebnis produzieren wird.

Bei der Auswahl der Ausrüstung ist es wichtig, darauf zu achtenauf solche Parameter wie die Kosten und die Dauer der Operation an der Ausrüstung. Der zweite Faktor hängt davon ab, ob Ausfallzeiten an den Geräten auftreten oder vermieden werden. Es versteht sich von selbst, dass Ausfallzeiten zusätzliche Kosten verursachen und reduziert werden müssen.

Organisation von Produktion und ManagementDas Unternehmen geht von der konstanten Einschätzung aus, die im Laufe der komplexen Analyse aller industriellen Tätigkeit durchgeführt wird. Es gibt eine Reihe von Indikatoren, die eine solche Einschätzung liefern können. Dazu gehören der Nutzungsgrad der Ausrüstung, der Koeffizient der strukturellen Konsistenz, der Kontinuitätskoeffizient und der Proportionalitätskoeffizient. Es ist auch üblich, den Rhythmus, die Organisation und andere wichtige Parameter, die den Produktionsprozess charakterisieren, zu bewerten.

Aber das ist die Organisation der Produktion in derUnternehmen ist nicht begrenzt. Es ist wichtig, sich an eine so wichtige Komponente wie die Reparatur von Geräten zu erinnern. Der Produktionsprozess kann die Durchführung von permanenten und regelmäßigen Reparaturen der Ausrüstung nicht ausschließen, was bedeutet, dass die Reparaturarbeiten organisiert werden müssen. Hier ist es notwendig, zu entscheiden, welches Schema für die Durchführung von Reparaturarbeiten geeignet ist und wie sich dies auf die Effizienz der Tätigkeit der gesamten Organisation auswirkt.

Es gibt drei Arten von Reparaturorganisationen:

- kontinuierlich sequentiell;

- zerstreut;

- gemischt.

Wählen Sie die beste Option für das vorhandeneProduktionssystem, ist es notwendig, eine maximale Harmonisierung der Reparatur von Geräten zu erreichen, die die größte Produktionskapazität des Systems gewährleisten wird.

Um die Produktionskapazität des Systems zu bestimmen, gibt es auch verschiedene Methoden, mit denen mögliche Produktionsmengen für jedes Unternehmen prognostiziert werden können.

Für ein neues Unternehmen ist es notwendig, viel zu lösenProbleme im Zusammenhang mit einem so ernsten Thema wie die Organisation der Produktion im Unternehmen. Um den Gewinn zu maximieren, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, und dazu ist es notwendig, die zukünftige Situation vorherzusagen.

Solch eine Vorhersage kann unabhängig durchgeführt werden,Anwendung aller bestehenden Regeln und Berücksichtigung einer Vielzahl von Faktoren. Es ist nicht notwendig zu erwähnen, dass eine solche Prognose sehr mühsam ist. Und je genauer die Ergebnisse erwartet werden, desto mehr Aufwand wird aufgewendet.

Es gibt eine einfachere Möglichkeit zum ErstellenPredicted Production System - die Methode der Simulation. Ein solches Verfahren ermöglicht es, mit einem Computer ein virtuelles Produktionssystem zu erstellen, aber die Materialkosten sind sehr hoch.

Daher nimmt die Organisation der Produktion im Unternehmen einen wichtigen Platz in den Managementaktivitäten ein, und jeder Manager muss die am besten geeignete Managementmethode für sich selbst auswählen.

Lesen Sie mehr: