/ / Grundsätze der Organisation des Produktionsprozesses

Prinzipien der Organisation des Produktionsprozesses

Wenn man die Produktion organisiert, kann man nicht weitermachennach bestimmten Grundsätzen, deren angemessene Verwendung die Effizienz der Arbeit im Unternehmen erhöht und die Ausgaben für Ressourcen rationaler macht. Hauptprinzipien der Produktionsorganisation enthalten: das Prinzip der Differenzierung, Spezialisierung, Konzentration und Integration der Proportionalität, Direktströmung parallel, Rhythmus, Kontinuität, Flexibilität, Automatismus, Digitalisierung. Alle von ihnen unterscheiden sich in der Wichtigkeit und können unterschiedliche Werte in verschiedenen Bedingungen haben.

Das Prinzip der Differenzierung denkt an die Aufteilung der Produktion in mehreretechnologische Prozesse, Übergänge, Operationen und Empfänge. Die Analyse eines einzelnen Elements ermöglicht die Auswahl der günstigsten Bedingungen für die Umsetzung, die eine Minimierung der Kosten aller Ressourcen gewährleisten. Eine übermäßige Differenzierung ist jedoch aufgrund der Intensität und Monotonie der Produktionsprozesse die Ursache für erhöhte Ermüdung bei manuellen Arbeitsvorgängen.

Das Prinzip der Differenzierung folgt in Prinzip der Konzentration und Integration bei Verwendung moderner Ausrüstung. Die Organisation der Produktion umfasst eine angemessene Kombination aller grundlegenden und zusätzlichen Prozesse, die die kürzeste Zeit für die erfolgreiche Implementierung gewährleisten können. Vergessen Sie nicht, dass der Hauptzweck der Organisation der Produktion darin besteht, Zeit zu sparen und Produktionseffizienz und hohe Produktqualität sicherzustellen.

Die folgenden Prinzipien der Organisation des Produktionsprozesses gelten als gemeinsam und können entweder einzeln oder in Kombination stattfinden.

Prinzip der Spezialisierung Die Produktion basiert auf Minimierungeine Vielzahl von laufenden Arbeits- und Produktionsabläufen. Um beispielsweise die Organisation des Produktionsprozesses zu erleichtern, müssen die Mitarbeiter in einigen Fällen benachbarte Fachgebiete beherrschen, um die Austauschbarkeit der Mitarbeiter in der Produktion zu gewährleisten. Ähnliche Organisationsprinzipien implizieren auch eine Beschränkung der Palette von Produkten oder Teilen.

Grundsatz der Verhältnismäßigkeit basierend auf der Konsistenz aller Elemente der Produktion und vor allem - auf Produktionskapazität und Produktivität. Es muss sowohl im Haupt- als auch im Hilfsprozess respektiert werden.

Parallelität Arbeit in der Produktion bedeutet gleichzeitigdie Durchführung von Produktionsabläufen sowie die Tatsache, dass die Organisationsprinzipien gleichermaßen den Produktionsprozess und seine einzelnen Elemente beeinflussen. Parallelität kann sich sowohl in der Leistung einer einzelnen Operation als auch in verwandten Operationen und Prozessen manifestieren.

Das folgende Prinzip - Prinzip der Direktheit. Es bedeutet, den kürzesten Weg der Bewegung von Baugruppen und Teilen in der Produktion sicherzustellen. Prinzip der Kontinuität drückt sich in der Kontinuität der Arbeit von Ausrüstung und Arbeitern und der Bewegung des Gegenstands der Arbeit aus. Dieser Grundsatz ist, wie auch andere Organisationsprinzipien, im Produktionsprozess sehr wichtig.

Das Prinzip der Rhythmik basierend auf der Produktion von gleichen Mengen von Produkten. Die Rhythmik erlaubt es, die Produktionskapazitäten des Unternehmens am vollständigsten und effektivsten zu nutzen.

Unter den Bedingungen des modernen Produktionsprozesses ist es sehr wichtig zu beobachten Prinzip der Automatisiertheit, da er es ist, der die Intensivierung erhöht undProduktionseffizienz. Automatisierung führt zu einer Verbesserung der Qualität der Arbeit, einer Erhöhung des Gesamtvolumens der Produktion von Teilen, dem Ersatz von Handarbeit durch Intellektuelle und so weiter.

Wie Sie sehen können, die Prinzipien der Produktionsorganisationsind sehr unterschiedlich, aber alle direkt beeinflussen den Produktionsprozess und seine Qualität, so ist es wichtig, zu jedem von ihnen in den relevanten Situationen in verschiedenen Phasen der Produktherstellung einzuhalten.

Lesen Sie mehr: