/ / Fischereifahrzeuge: Arten

Fischereifahrzeuge: Arten

Fischereifahrzeuge sind Boote, Boote oder Schiffe,mit deren Hilfe die Menschen nach Fischen, Walen, Robben und anderen Tieren fischen, die im Meer, im Meer, am See, am Fluss usw. leben können.

Allgemeine Informationen

Zur Zeit auf dem Territorium der RussenDie Föderation hat ungefähr vier Millionen kommerzielle Fischereifahrzeuge. Es ist jedoch sehr wichtig anzumerken, dass es fast unmöglich ist, die tatsächliche Anzahl der Schiffe zu berechnen, die für den Fang von Fischen verwendet werden, da viele Menschen private Fischerei betreiben.

Fischerboote Seemann

Die Geschichte der Entwicklung der Fischerei ist ziemlich lang. Bis heute hat sich dieser Beruf zu einem vollwertigen Industriezweig entwickelt. Diese Entwicklung führte dazu, dass die Menschen verschiedene Arten von Fischereifahrzeugen erfanden. Es gibt solche Arten wie einen Trawler, eine schwimmende Basis, einen Drifter, einen Wadenfänger, Tunnel und andere Fischereifahrzeuge. Es ist anzumerken, dass es sich bei den kommerziellen Fischereifahrzeugen um die ersten handelte, die mit Geräten wie Funknavigationsinstrumenten ausgestattet wurden, die bei der Lokalisierung der Fischschwärme helfen.

Trennung in Klassen. Drifter

Fischereifahrzeuge sind jetzt in mehrere Klassen unterteilt, abhängig von ihrer Größe und der Art, wie sie gefangen werden.

Es gibt eine Klasse wie einen Drifter. Dieses Schiff gehört zu kleinen und mittleren Tonnagetypen des Schiffes. Der Name dieses Schiffes wurde vom englischen Wort drift abgeleitet, was Drift bedeutet. Es wurde so nicht zufällig genannt, sondern weil das Fischen ausgeführt wird, während das Schiff noch driftet. Fangfang wird durch ein flaches Netz durchgeführt, das in der Höhe von 3 bis 15 Meter reichen kann, und seine Länge kann 5 km erreichen. Die Designmerkmale dieses Schiffstyps schließen die Tatsache ein, dass es eine niedrige Seite und viel freien Platz im Bugteil des Decks hat. Dieser Ort ist für den Standort von Geräten vorgesehen, die mit der Netzwerkabtastung beschäftigt sind.

Fischereifahrzeuge

Trawler

Fischereifahrzeuge - Trawler gelten als eine derdie häufigsten Arten von Schiffen. Um die Anzahl der in einem Lauf gefangenen Fische zu erhöhen, verwenden diese großen Schiffe Schleppnetze - Schleppnetze. Auch auf diesen Schiffen ist die primäre Verarbeitung aller gefangenen Beutetiere. Derzeit werden alle Fischerei gehören, Schiffe dieser Art, ausgestattet mit Kühlaggregaten und Gefriergeräte, die für die Lagerung von Fisch zu der Zeit gefangen bestimmt sind, während die Mannschaft noch auf See ist. Hier ist anzumerken, dass es mehrere Unterklassen des Trawlers gibt. Der Hauptunterschied zwischen diesen Arten ist die Art, wie sie fischen.

Arbeit an offenen Stellen für Fischereifahrzeuge

Es gibt einen Fischkutter mit Seitenschleppnetzfischerei,Fischtrawler mit strengem Schleppen, große Fischkutter, einem großen Trawler usw. Wie ihr Name schon sagt, liegt der Unterschied zwischen der Mehrheit der Schiffe an der Stelle der Lage des Schleppnetzes, so dass Änderungen und den Prozess Fisch zu fangen.

Es sei darauf hingewiesen, dass offene Stellen für die Arbeit an Fischereifahrzeugen eine große Seltenheit sind. Trotz der Tatsache, dass die Arbeit sehr hart ist, wird sogar von gewöhnlichen Seglern gutes Geld dafür bezahlt.

Lanciers

Die nächste Art des Fischens war Langleinenfischen. Dieses Verfahren beinhaltet die Jagd nach Fischen wie Kabeljau, Thunfisch, Heilbutt, Seelachs. Das Wesen dieser Methode liegt darin, dass das Meer Trolling Linien mit angehaltenem absteigt. Dieses Zahnrad ist mit einem langen Seil befestigt, das Tier genannt wird. Aus diesem Grund sind alle Schiffe, die diese Fangmethode verwenden wird Leinenfänger genannt.

marine Fischereifahrzeuge

Während das Schiff sich dem Punkt nähert, an dem es sein wirdDie Fischerei wird ausgeführt, die Mannschaft beschäftigt sich mit der Anbringung von Köder an Haken. Die Länge des Feiglings kann bis zu 5 km betragen. In diesem Fall gibt es ungefähr 4.500 Haken, auf denen es notwendig ist, Köder anzulegen. Um Gang mit Haken an der Unterseite zu senken, wo sie sich auf Fische zu füttern, Dübel. Es gibt jedoch auch fortschrittlichere Seefischereischiffe vom Typ Longliner. Die Modernisierung ist an Bord des Schiffes an Haken automatische Düsen Köder hat. Die Düsengeschwindigkeit erreicht vier Haken pro Sekunde.

Seiner

Seins sind Fischereifahrzeuge, deren Seeleutefischen mit einer Methode wie einer Ringwade. Diese Wade wird mit einem Frachtkranschiff aus dem Wasser gehoben. Diese Methode ist sehr aktiv, um Fische wie Heringe zu fangen. Der größte Fang kann im Frühjahr erreicht werden, wenn Sie in der Stadt Sitka in Alaska fischen. Der Seiner ist durch sein Design das einfachste Fischereifahrzeug mit einem Deck und auch der Aufbau, der leicht zum Bug des Schiffes hin geneigt ist. Am Heck des Schiffes befindet sich ein Arbeitsraum, in dem die Wade gelagert und bearbeitet wird, und außerdem gibt es eine Drehscheibe, von der sie durch den Fang hinausgefegt wird. Es ist auch erwähnenswert, dass ein Wadenfänger normalerweise ein kleines Motorboot zieht. Um eine große Heringsherde während des Fischens zu entdecken, hat dieses Gefäß einen Echolokator.

Arten von Fischereifahrzeugen

Schwimmende Basen

Meistens ein Fischereifahrzeugentlädt seinen Fang auf einem Fischverarbeitungsschiff. Diese Kategorie gilt als die zahlreichste, und sie funktioniert normalerweise weit vom Ufer entfernt. An Bord solcher Schiffe gibt es notwendigerweise einen Platz für die Lagerung sowie für die Fischverarbeitung. Unter den Eigenschaften solcher Schiffe kann festgestellt werden, dass ihre maximale Tragfähigkeit von 2.000 bis 3.000 Tonnen erreichen kann. Darüber hinaus verfügen diese Einrichtungen über Ausrüstungen an Bord, die vollständig in der Lage sind, alle Verfahren zur Verarbeitung von Fisch, einschließlich Reinigen, Schneiden, Gefrieren usw., durchzuführen.

Die Anzahl der Crew, die dies dientSchiff und läuft darauf, erreicht bis zu 90 Personen. Fotos von Fischereifahrzeugen dieser Art sind immer leichter zu finden als andere, da die Größe dieser Schiffskategorie viel größer ist als die der übrigen Schiffe. Es ist erwähnenswert, dass solche Schiffe für eine lange Zeit in den Gebieten sind, wo Fische gefischt werden, und deshalb werden sie oft mit schwimmenden Basen vervollständigt. Auf solchen Basen befinden sich die Verwaltungsorgane der Flotte, die Rastplätze der Besatzung, Krankenhäuser und Mittel zur Kommunikation mit dem Land.

Fischerboote Foto

Harpunenschiffe oder Dredgen

Die Verwendung von Harpunengefäßen ist nur in. GerechtfertigtJagd für sehr großes Spiel. Meistens ist dieses Spiel Wale. Solche Gefäße sind mit großen Harpunen ausgestattet, an deren Enden das Seil befestigt ist, und die Spitze hat entweder geschärfte Enden oder schwenkbare Pfoten. Hier ist anzumerken, dass der Walfang meistens nicht mit einem Schiff erfolgt. Verwenden Sie dafür Walfangflottillen und lagern und verarbeiten Sie die Produktion auf schwimmenden Basen.

Derzeit ist Walfang jedoch verbotenpraktisch alle Länder außer Japan, Island und Norwegen. Angeln ist ein sehr lukrativer Handel, aber es lohnt sich, sich darauf vorzubereiten, was das meiste des Jahres auf dem Meer zu verbringen ist.

Lesen Sie mehr: