/ / Bremsen entlüften

Prorolling der Bremsen

Wenn sich das Bremspedal "weicher" bewegt(scheitern), und sein Arbeitshub hat zugenommen, so dass Luft im System ist. Dies beeinflusst die Effizienz des Bremsens. Bremsen ist einfach notwendig. Sonst werden Sie garantiert Notfallsituationen schaffen.

Entlüftung der Bremsanlage ist obligatorisch und danachjede, auch kleinere, Reparatur (wenn es einen Eingriff gab). Jeder Spezialist hat seine eigenen "Schlüssel" und "Chips". Wir werden uns die Grundlagen ansehen. Das Bremsen erfordert die Unterstützung eines Assistenten.

Die nachfolgend beschriebenen Aktionen können nicht ausgeführt werdenAutos mit ABS (Selbstsperrsystem) ausgestattet, denn für das Pumpen der Bremsanlage dieser Fahrzeuge benötigen Sie andere Spezialwerkzeuge. In diesem Fall ist es besser, die Spezialisten zu beauftragen.

Es gibt verschiedene Arten von Bremssystemen. Da sind Diagonalen, da sind Parallele. Das Entlüften der Bremsen beginnt an der längsten Hauptleitung, so dass keine Luft im System verbleibt.

Parallel-Flow-System: hinten rechts und hinten links, dann vorne rechts, nach - vorne links. In der Diagonale erfolgt die Bremsung etwas anders: hinten rechts, vorne links und hinten links, vorne rechts (wie bei getrennten Konturen des Hauptzylinders). Für den Fall, dass Sie einen Flüssigkeitsleck in einem der Kreise haben, hilft der zweite Kreis, das Auto anzuhalten. Die Effizienz der Bremsung wird erheblich sinken, aber wenn die Alarme aktiviert sind, können Sie zur nächsten Tankstelle gehen, die Fehlfunktion beheben und die Bremsen entlüften.

Erstens. In dem Fall, wenn Luft durch das System eintrittwegen eines Absinkens des Füllstandes der Flüssigkeit im Vorlagebehälter oder wenn die Bremsleitungen vom Hauptzylinder getrennt sind, müssen die Bremseinheiten (alle vier) gepumpt werden.

Der zweite. Wenn die Bremsleitung nur durch das Rad getrennt ist, dann muss nur dieser Bremssattel oder der Bremszylinder gepumpt werden.

Drittens. Im Falle einer Trennung der Bremsleitung, irgendwo zwischen dem Hauptzylinder und einer der Bremsen, sollte der Teil der Anlage, der von der getrennten Leitung gewartet wird, gepumpt werden.

Nun, jetzt - die ganze Arbeit, deren Zweck es ist, Restluft (Bremsverstärkereinheit) durch wiederholtes Drücken des Bremspedals zu entleeren. Natürlich muss der Motor gedämpft werden.

Entfernen Sie den Deckel vom Hauptzylinder und füllen Sie ihn mit Bremsflüssigkeit. Installieren Sie die Abdeckung an Ort und Stelle. Nicht an der Flüssigkeit sparen! Kaufen Sie nur qualitativ hochwertig!

Wir bereiten das Gefäß vor (transparent, sauber), ein Stück Rohr (aus Kunststoff oder Gummi), geeignet für das Pumpen durch den Durchmesser (es sollte fest angezogen sein), die Bremsflüssigkeit, einen Schraubenschlüssel.

Wir beginnen mit dem hinteren rechten Rad. Wir lösen den Bleeder leicht und klemmen ihn in eine Position, in der er schnell geschwächt werden kann.

Ein Ende ist mit dem Entlüfter verbunden (schiebt), der zweite - wir tauchen in einen vorbereiteten transparenten Behälter mit Bremsflüssigkeit ein.

Jetzt kommt der Assistent zur Arbeit. Er muss das Bremspedal mehrmals langsam drücken, um Druck im System zu erzeugen und das Pedal in der unteren Position zu halten.

Jetzt öffnen wir den Bleeder und warten auf den Startaus der Flüssigkeit. Es ist notwendig, den Luftblasen zu folgen, die aus dem in den Behälter eingetauchten Rohr austreten. Wenn sich der Flüssigkeitsstrom in der Röhre verlangsamt, wird die Armatur festgeklemmt und der Assistent aufgefordert, das Pedal zu lösen.

Manipulation wiederholen, bis die Bremsflüssigkeit nicht istwird sauber ohne Luft ausströmen. Ziehen Sie dann den Nippel fest und wechseln Sie abwechselnd zum vorderen linken Rad, nach links hinten und nach vorne rechts. Das Verfahren wird jedes Mal wiederholt. Überprüfen Sie immer den Flüssigkeitsstand im Behälter des Hauptzylinders.

Am Ende ist der Hauptzylinderbehälter mit Flüssigkeit gefüllt. Überprüfen Sie die Funktion der Bremsen. Wenn es Einbrüche gibt, wird das Pumpen der Pumpe wiederholt. Das Pedal muss elastisch sein.

Wichtig: Wiederholte Bremsflüssigkeit wird nicht verwendet!

Lesen Sie mehr: