/ / "Chevrolet El Kamino": technische Eigenschaften, Foto, Bewertungen

"Chevrolet El Kamino": technische Eigenschaften, Foto, Bewertungen

"El Camino" ist ein Auto produziert inLicht berühmte amerikanische Firma Chevrolet. Es wird im Körper ausgeführt. Das heißt, wenn es in der populären Sprache spricht, ist es ein Pickup, der ein kommerzieller leichter Wagen ist, der eine offene Ladungsplattform hat. Diese Maschine unterscheidet sich von klassischen Pickups dadurch, dass der vordere Teil des Yut als 2-türiges Coupé gefertigt ist.

el Feuer

Der Anhänger von "Ford"

Also, das erste, was ich über "ElKamino ", ist, dass dieses Auto das populärste ist und kaufte (zu einer Zeit) von allen existierenden Autos, die im Körper gemacht sind. Es wurde zunächst nur ein Jahr veröffentlicht - von 1959 bis 1960. Später, nach vierjähriger Pause, wurde die Produktion wieder aufgenommen. Und das nächste Mal dauerte es schon viel mehr - von 1964 bis 1987. "Chevrolet El Camino" erschien nach dem Auto Ford Ranchero. Die Maschine der ewigen Konkurrenz wurde äußerst erfolgreich verkauft. So hat sich die Sorge "Chevrolet" dafür entschieden, eine Antwort zu geben. Und es hat sich herausgestellt - das Modell war erfolgreich.

Style "Uyut" war zu dieser Zeit ein Novum fürAmerikanischer Markt. Zuerst gab es "Ford" und dann "Chevrolet". Es ist interessant, dass der Detroit-Produzent es geschafft hat, ein beliebteres Modell zu machen. Obwohl direkt "Chevrolet" mit "Ford" nur im Jahr 1959 konkurrierte. Seither hat der Dearborn-Hersteller die Freigabe seiner Yuts bereits abgeschlossen. Aber "Chevrolet" hat gerade erst angefangen. In der Folge wurden 1959 14.169 Exemplare von Ford verkauft. Ein "Chevrolet" in einer größeren Anzahl verkauft - 22.246 Stück.

Kurz über das Modell

"El Camino" basierend auf der bestehenden Plattform -Wir haben uns entschieden, keine separate zu entwickeln. Wir nahmen von Chevrolet Brookwood im selben Jahr der Veröffentlichung (das heißt, 1959). Dementsprechend die Neuheit-sie erwarb das X-förmige Rahmen-Design und die Federung. Der Radstand war auch solide - so viel wie 3023 mm. Als Option wurde Luftfederung angeboten. Aber es war selten auf den "El Camino" Autos zu finden, deren Fotos unten zur Verfügung gestellt werden. Übrigens ist es auch interessant, dass dieses Auto der erste Pick-Up von einem amerikanischen Unternehmen mit einer Ladeplattform aus Metall ist. Seit früher, bis in die späten 60er Jahre, war es aus Holz. Der Boden ist mit Wellblech ausgekleidet.

Chevrolet el Kamin

Technische Eigenschaften

"El Camino" kann sich durchaus rühmengute Indikatoren. Es beginnt mit dem Motor. Unter der Haube ist Turbo-Jet-V8, Volumen von 4,6 Litern installiert. Er könnte wie vier Kameras sein und mit zwei. Dieser Motor war Vergaser. Auch gab es eine andere Version - auch V8, aber 5,7-Liter. Trotz der Tatsache, dass das Auto vor mehr als fünfzig Jahren entworfen und freigegeben wurde, gibt es keinen schwachen Motor unter seiner Haube. Im Gegenteil, die neueste Version von 1959 erfreut mit einer starken 335-starken Einheit.

Zusätzlich zu den oben genannten Motoren wurden potenzielle Käufer 290 und 250-starke angeboten. Es gab sogar eine 283-cm³-Einheit, die mit einer mechanischen Kraftstoffeinspritzung ausgestattet war.

Anfang 1959 erschien die Zeitschrift "Hot Rod"beschlossen, die Maschine zu testen. Es wurde beschlossen, das Auto "El Camino" mit einem 5,7-Liter-315-PS-V8-Motor (Drei-Vergaser, mit einem 4-Gang-Getriebe) zu nehmen. Von null auf 60 Meilen beschleunigt das Auto in 7 Sekunden. Und das Maximum, das sie geben konnte, war 210 Kilometer pro Stunde. Das waren erstaunliche Zahlen für diese Jahre - es ist kein Wunder, dass dieses Modell so beliebt war.

 El Camino Foto

1960

Die ersten Verkäufe des Modells waren sehr erfolgreich. Ein Jahr später, im Jahr 1960, begannen die Autos zu einem Preis von 2366 Dollar pro Stück zu verkaufen. Es war der Preis von 6-Zylinder-Modellen. Wenn eine Person 107 $ bezahlt, dann bekam er ein Auto mit einem V8 CID283 unter der Haube.

Außerdem hat das Auto 1960 einiges erlebtexterne Änderungen. Spezialisten-Designer entschieden, dass es nett wäre, eine visuelle Ähnlichkeit mit dem berühmten Chevrolet Bel Air hinzuzufügen. Aber im Inneren sah das Modell immer noch wie Chevrolet Brookwood aus. Das Interieur dieses Autos war wirklich gut - alles ist klassisch, streng, prägnant und geschmackvoll. Mehrere Farbvarianten wurden vorgeschlagen - grün, blau und grau. Das beliebteste war das letzte aufgeführt.

Es wurde auch beschlossen, den Basis-4,6-Liter-V8-Motor (bis zu 170 PS) zu entlasten. Und auch stornierte Optionen mit Kraftstoffeinspritzung ausgestattet.

1960 ging der Umsatz stark zurück - um ein Drittel. Nur 14.163 Exemplare von El Camino wurden gekauft. Das Auto hörte auf, so populär wie vorher zu sein, so hörte die Sorge auf, zu verkaufen.

el Kamin Maschine

Wiederaufnahme der Produktion

Das Auto "Chevrolet El Kamino 1959" ist in Vergessenheit geraten. Vier Jahre nach dem Abschluss der Produktion und der Beendigung des Verkaufs entschied sich der Konzern jedoch, zur Freigabe dieses Modells zurückzukehren. Aber jetzt haben sich die Produzenten etwas Neues ausgedacht. Im Jahr 1964 wurde ein völlig anderes, absolut neues Modell - basierend auf Chevrolet Chevelle - veröffentlicht.

Anfangs wurde die Maschine mit zwei angeboten6-Zylinder-Einheiten - eine zogen bis 120 PS, und die zweiten - 155. Auch potenzielle Käufer und gewährten Variante mit V8-Motor. Sein Volumen betrug 283 Kubikzoll. Diese 2-Kammer-Vergasereinheit produzierte 195 "Pferde". Darüber hinaus konnte dieser Motor mit einem doppelten Auspuff ausgestattet werden. Dann, nach einiger Zeit, erschien eine Version mit einem 220-PS-Motor. Es hatte auch einen doppelten Auspuff und einen 4-Kammer-Vergaser. Und dann fuhren Autos mit V8-Motoren aus. Es gab zwei von ihnen - 250 und 300 "Pferde". Maschinen mit diesen Aggregaten wurden die stärkste und waren als jeweils die beliebteste alle möglichen „Chevrolet El Camino.“ Die technischen Eigenschaften dieser Versionen übertrafen die der anderen Modelle.

Chevrolet El Camino 1959

Neugestaltung

Im Jahr 1965 wurde die Maschine einigen externen unterzogenÄnderungen. Zu dieser Zeit ist die "kosmetische" Neugestaltung nicht beschränkt. Das Auto bekam ein komplett neues, neu gestaltetes Frontend und sah oberflächlich aus wie ein normales Auto. Im selben Jahr wurde das Netzteil L-79 in die Liste der verfügbaren Optionen aufgenommen. Es zeichnete sich durch erhöhte Leistung aus. Und es ist nicht verwunderlich, denn dieser Motor war in der Lage, 350 "Pferde" zu produzieren!

Dann wurde eine Anzahl von Krafteinheiten mit 6 aufgefüllt.5-Liter-8-Zylinder-Motor (seine Kapazität reichte von 325 "Pferde" bis 375). Bei den Modellen von 1966 begannen neue Instrumententafeln mit einem originalen horizontalen Tachometer und schwenkbaren Schalensitzen zu erscheinen. Außerdem erwarb das Auto einen Innenraum, der dem Chevelle Malibu sehr ähnlich ist.

Und 1967 erhielten die Maschinen einen neuen HeizkörperDer Kühlergrill, original und modern (damals) Dekoration und eine schöne Stoßstange. Dann kamen klappbare Lenksäulen und Scheibenbremsen (als zusätzliche Option). Außerdem wurden Autos mit 3-Band-Automaten ausgestattet! Und diese Versionen waren übrigens sehr schnell ausverkauft.

chevrolet el camino technische Eigenschaften

Dritte Generation

Das Auto "Chevrolet El Camino", ein Foto von demoben, im Jahr 1968, erfuhr erhebliche Veränderungen. Diese Maschine wurde auf der Basis einer langen Basis hergestellt. Die Spezialisten (intern und extern) beschlossen, sich erneut von Chevelle Malibu zu verabschieden. Es stimmt, das Interieur wurde aktualisiert. Es gab ein Vinyl und ein neues Tuch.

Auch ab 1968 begannen die Käufer zu bieteneine spezielle, leistungsstarke Version namens Super Sport SS396. Wie unterscheidet es sich von anderen Modellen? Ein spezieller Motor. Unter der Haube dieses Modells stand der Turbo-Jet 396. Er konnte 350 "Pferde" produzieren! Und in der Reihe der Kraftwerke kehrte der L78 Motor zurück. Es war der stärkste Motor von allen, der dann nur bei Chevrolet sein konnte. Er produzierte 375 Liter. mit. Der Vierkammer-Vergasermotor war mit einer 3-Band-Mechanik ausgestattet. Als Option wurde jedoch die "automatische" angeboten.

1969 und 1970 Veröffentlichung von

Nach dem Start der Produktion und dem Verkauf von ModellenSpezialisten der zweiten Generation haben beschlossen, "Chevrolet" in Bezug auf Stil und Exterieur weicher, eleganter und runder zu machen. Es war erfolgreich, und solche Versionen haben auch ihre Kunden gefunden. Auch begann das Auto mit einem 350 V8-Motor zu vervollständigen. "Sport" -Versionen konnten mit 265 und 325 Einheiten aufwarten. In der Liste der möglichen Optionen wurde beschlossen, elektrische Fensterheber und ein zentrales Schloss hinzuzufügen.

Und im Jahr 1970 erwarb das Auto ein neues Aussehen undein anderes Interieur - komplett erneuert, beginnend mit der Haut, endend mit dem Armaturenbrett. Nebenbei wurde übrigens die leistungsstärkste Version des Modells verkauft. Sie hatte einen LS6 454CID-Motor unter der Haube. Und dieses Aggregat produzierte Kraft, die so viel wie 450 PS ist! Nicht überraschend, diese Modelle waren an einem Punkt ausverkauft. Übrigens wird diese Maschine (wenn sie das Glück hat, sie im Verkauf von Hand zu finden) ungefähr 1.300.000 Rubel kosten. Nur wenige Menschen sind in der Lage, ein solches Geld für ein Auto zu geben, dessen Alter die Marke von 45 Jahren überschreitet, aber wenn es einen solchen Kenner gibt, wird er dieses "Monster" sicher kaufen, ohne darüber nachzudenken.

Auto el Feuer

Die letzten Jahre

Im Laufe der Jahre der Produktion bis einschließlich1987, Experten des amerikanischen Konzerns weiter "El Camino" in allen Plänen zu verbessern - von außen und mit technischen Eigenschaften enden. Mehr als einmal haben Entwickler versucht, etwas von Wettbewerbern zu leihen, um das Modell für alle attraktiv zu machen. So wurde zum Beispiel 1974 das Modell mit einem Kühlergrill ausgestattet, der die berühmten "Mercedes" kopierte. Sportspiegel, rechteckige Scheinwerfer, "automatische Maschinen" vom Typ Turbo Hydra-matic erschienen.

Dann, in den späten 70er Jahren, begann, Modelle mit mehreren Optionen für die Veredelung zu produzieren. Dieselmotoren gewannen auch ihre Popularität (der berühmteste war der Motor von Oldsmobile).

In den 80er Jahren wurden Autos angelegthorizontale Kühlergrills, und an den Motoren begann Computer-Emissionskontrollsysteme zu verwenden. Im Jahr 1983 wurde beschlossen, den 4,4-Liter-Motor zu entfernen, aber V8 5,0 verlassen. Es gab auch einen 5,7-Liter-V8- "Diesel".

In den letzten Jahren war die Produktion von Autos El Camino SS sehr beliebt. Er zeichnete sich durch eine aerodynamische Haube und eine sehr originelle Erscheinung aus.

Dieses Modell hat einen langen Weg genommen, gefüllt mitÄnderungen, Verbesserungen und verschiedene Verbesserungen. 1987 beschlossen die Spezialisten des amerikanischen Unternehmens, dass es Zeit war, das Projekt zu beenden und die Produktion einzustellen.

Lesen Sie mehr: