/ / Suzuki Grand Vitara Bewertungen Eigentümer

Suzuki Grand Vitara Bewertungen Eigentümer

Der Start der Suzuki Grand Vitara begann im Jahr 1997. Irgendwie hat das neue Auto sofort seinen Platz im Automobilmarkt gefunden und zieht mit modernem Design und hohem Komfort alle Blicke auf sich.

Kunden mochten auch das FunktionaleAusrüstung Suzuki Grand Vitara Bewertungen Besitzer beschreiben begeistert dieses respektable Auto, in der Lage zu bewegen und Offroad und entlang der Straßen der Stadt.

Das Auto, das jetzt produziert wird, ist bereitszur dritten Generation von Suzuki. Die ersten Suzuki-Autos erschienen vor etwa fünfzig Jahren. Im Laufe der Jahre hat das Auto mehrere Upgrades, die in der Schaffung von mehreren Modellen dieses SUV führte, eine der bekanntesten Marken unter ihnen war die Suzuki Grand Vitara Kommentare der Besitzer, so positive Eigenschaften des Autos wie Automatikgetriebe, permanenten Allradantrieb und Sicherheitssystem genannt, geführt, Hinweis und einige Nachteile.

Zum Beispiel, niedrige Landung, wegen der die Maschinemanchmal sitzt er auf Unebenheiten und muss es ausgraben, und eine steife Federung, die nicht das Verlangen verursacht, Off-Road mit einer Geschwindigkeit von mehr als 20 Kilometern pro Stunde zu fahren. Aber der permanente Allradantrieb Suzuki Grand Vitara mit einer Herunterschaltung - nur ein Geschenk für diejenigen, die gerne durch die Berge fahren. Übrigens hat die Fahrt von Suzuki Grand Vitara genügend hohe Zuverlässigkeit für das Fahren im Gelände.

Dynamik und Fahrkomfortwerden mit einer rahmenlosen Struktur und einer unabhängigen hinteren Suspendierung erreicht. Der Körper besteht aus einer starren Rahmen und Knautschzone, die eine Aufprallenergie absorbieren, und in der Fahrzeugtür schlagfesten Balken eingebaut. Set von Airbags: zwei Front- und zwei Seiten, Schutzvorhänge, Anti-Blockier-System ABS, Bremskraftverteilung EBD, Dreipunkt-Sicherheitsgurte und Sonderposten Verschlüsse für Kindersitze - alle von ihnen ist mit einem Suzuki Grand Vitara ausgestattet Bewertungen Besitzer sagen, dass das Auto-System verbessert hat Sicherheit und für Fahrer ist dies einer der wichtigsten Indikatoren.

Allerdings sollte man den Suzuki Full Drive erwähnenGrand Vitara Bewertungen Besitzer bemerken auch die ausgezeichnete Arbeit des Ofens, aus dem warme Luft fast sofort weht, im Gegensatz zu anderen Autos, die eine große Limousine in einem starken Frost nicht erwärmen können.

Das Innere des Autos wird ohne Exzesse ausgeführt, es ist beendetangenehm die Haut zu berühren. Die Türen und Sitze sind ebenfalls mit Leder bezogen. Die Sitze klappern nicht und knarren nicht, mit Heizung, aber es gibt keinen Regler, also zuerst Wärme, so dass es unangenehm wird, dann weniger warm.

Der russische Markt wird mit Autos versorgt,gesammelt in Japan und bestimmt für Europa. Erhältlich in Suzuki Grand Vitara in einer Drei- und Fünftürer-Version. Grand Vitara verfügt über einen permanenten Allradantrieb, Karosserie-Lagerung und die Aufhängung aller Räder - unabhängig.

Das dreitürige verkürzte Modell fehltSperrdifferential, und in der "Verteilung" gibt es keine Absenkreihen. Modelle, die in Europa zum Verkauf stehen, sind mit zwei Benzinmotoren (106 PS 1,6 Liter und zwei Liter 140 PS) und einem Dieselvolumen von 1,9 Litern ausgestattet. und Kapazität von 120 PS. In Russland werden Autos nur mit Benzinmotoren verkauft, die zusammen mit einer Fünfgang-Mechanik oder mit einem Viergang-Hydromechanikgetriebe arbeiten können.

Immer noch ist eine Suzuki Grand Vitara Automatik in derkompletter Satz. Nun, mit der Automatikbox des Suzuki Grand Vitara sagen die Besitzer, nach der Neugestaltung wurde es viel besser. In der Tat, auf dem aktualisierten Suzuki Grand Vitara, begann die Maschine viel besser zu arbeiten, ohne zu reißen, aber es blieb immer noch ein Vier-Schritt.

Und noch ein bedeutender Nachteil davonDas Auto ist ein großer Kraftstoffverbrauch innerhalb der Stadtgrenzen - 13 Liter pro 100 Kilometer. Ein weiterer Nachteil ist die unzureichende Stabilität des Autos bei Geschwindigkeiten über 120 km / h und die Tatsache, dass die Rücksitze nicht perfekt sitzen.

Lesen Sie mehr: