/ / Wie wird der Kraftstoffverbrauch berechnet?

So berechnen Sie den Kraftstoffverbrauch

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Kraftstoffverbrauch eines Autos zu berechnen. Lassen Sie uns auf die am häufigsten in der Praxis verwendeten Aktivitäten eingehen.

Um dies zu tun, gießen Sie den vollen Benzintank, entfernen Siedie Tachowerte (z. B. 773220) und fahren Sie ein paar Kilometer durch die Stadt, entlang der Straße, und versuchen Sie, die Routen zu fahren, auf denen Sie in Zukunft ständig arbeiten werden.

Füllen Sie dann den vollen Kraftstofftank nach und entfernen Sie ihnder Tachostand (z. B. 773550). Die Laufleistung betrug 330 km. Bei der zweiten Betankung können Sie herausfinden, wie viel Benzin nötig war, um den Zustand des vollen Tanks zu erhöhen. Zum Beispiel 30 Liter.

Wir stellen die Proportionen zusammen: Für 330 km brauchte es 30 Liter Benzin, und für 100 km Lauf ist es notwendig - x Liter. 100 * 30/330 = 9 Liter

Füllen Sie einen vollen Tank und rollen Sie 100 km. Dann geh zurück zur Tankstelle und füll den Tank auf. Wie viele Liter benötigt man dafür, so ist der Verbrauch pro 100 km.

Sie können die Daten des technischen Passes verwenden, abhängig von der Größe des Motors gibt es einen Standardkraftstoffverbrauch.

Aber die Methodik, wie man den Kraftstoffverbrauch mit einer 100% igen Garantie berechnen kann, existiert einfach nicht. Ja, und berücksichtigen Sie die Korrekturfaktoren im wirklichen Leben, ist auch notwendig:

1. Im Winter, von Oktober bis März, gibt es je nach Region einen Zuschlag von 10%. Das Verkehrsministerium gibt einen Befehl, und der Leiter des Unternehmens - eine angemessene Ordnung, um die Rate des Benzinverbrauchs zu erhöhen.

2. In Städten mit einer Bevölkerung von mehr als 3 Millionen. Menschen wenden den Koeffizienten auf 25% an. Dies muss auch in der Reihenfolge oder der Reihenfolge der lokalen Behörden angegeben werden.

3. Abhängig davon, wie viele Jahre der Motortransport bedient, wird ein zusätzlicher Faktor der Neuberechnung verwendet, jedoch nicht mehr als 5%. Wenn die Maschine länger als 5 Jahre arbeitet, können Sie diese Prämie verwenden.

Somit ist der KraftstoffverbrauchDas Volumen von Benzin, das auf 100 Kilometer verbraucht wird. Im Alltag unter Berücksichtigung das warme Auto in den kalten Tagen, häufige Stopps an Ampeln, für Lastwagen leer und mit schweren Lasten fahren, laufen Busse während der Stoßzeiten und mit einem kleinen Füllung Passagieren fahren.

Die Ausgabensätze im Unternehmen werden mit festgelegtunter Berücksichtigung des Fahrzeugdatenblattes des Herstellers. Und wie berechnet man den Kraftstoffverbrauch, wenn das Auto mit einer speziellen Ausrüstung ausgestattet ist? Dann werden die Standards im Unternehmen selbständig genehmigt, jedoch unter Berücksichtigung der methodischen Empfehlungen für Spezialgeräte.

Die eigentliche Abrechnung und Abschreibung von Kraft- und Schmierstoffen erfolgt in der Buchhaltung auf Basis der zur Verfügung gestellten Reisebögen. So wissen Sie, wie man den Fluss berechnet Kraftstoff, sollte und der Fahrer. Er füllt den Frachtbrief, Tachometerablesungen, Kilometerstand und Kraftstoffverbrauch für Fahrten aus. Und am wichtigsten ist, dass er den Rest des Benzins im Tank vor der Abfahrt, die Treibstoffmenge und den Rest am Ende des Tages anzeigt.

Um einen unangemessenen Kraftstoffverbrauch zu vermeiden, muss der Fahrer wissen, wie er den Kraftstoffverbrauch ermitteln kann für dein Auto. Um seinen technischen Zustand zu überwachen, um das Öl rechtzeitig zu wechseln, Gummi auf den Rädern. Besteht aufgrund des Verschuldens des Fahrers eine Mehrverschuldung, erfolgt die Abschreibung auf Kosten des Arbeitnehmers selbst, indem der Mehrwert von seinem Lohn abgezogen wird.

Wenn die finanzielle Situation des Fahrersunbefriedigend, dann kann der Arbeitgeber ihn davon befreien, den Betrag von Überausgaben abzuzahlen und auf Kosten von anderen Ausgaben abzuschreiben, aber der Buchhalter kann diesen Betrag für Abzüge nicht mehr nehmen, Steuern vom Gewinn des Unternehmens errechnend.

Daher wissen, wie man den Fluss berechnetKraftstoff, ist es wichtig für den Arbeitnehmer und für den Arbeitgeber. Und wir müssen uns daran erinnern, dass der Fluss von der Qualität des Kraftstoffs, von den Filtern, der Notwendigkeit, den Motor zu erwärmen, von der Straße selbst und dem Verkehrsstau im Transport abhängt.

Lesen Sie mehr: